Pestizide im Wein, das lasse sein …

Tolle Trauringe : Neuigkeit

… Bio-Wein, der ist rein! Neue Greenpeace-Analysen von Schweizer Wein, Weintrauben und Weinbergen lassen jedenfalls genau diesen Schluss zu. Das Labor hat total 33 Pestizide gefunden. Die Belastung in (unreifen) Trauben war enorm. 

 

Im Garten oder vor dem Cheminée sitzend abends ein Glas Wein zu trinken ist ein Hochgenuss. Ein gutes Essen, begleitet von einem feinen Roten ebenso. Das soll angeblich sogar gesund sein. Pestizide allerdings sind das nicht. Sie haben auch mit Genuss nichts zu tun. Und doch sind sie im Schweizer Weinbau die Regel, nicht die Ausnahme.

Wir haben zehn Schweizer Weine (acht konventionell, zwei Bio) aus den wichtigsten Rebbauregionen (Bielersee, Graubünden, Genfersee, Schaffhausen, Tessin, Wallis, Zürichsee) sowie sechs Rebberge (Bielersee, Genfersee, Schaffhausen, Zürichsee) durch ein unabhängiges Labor auf Pestizide untersuchen lassen. In den Rebbergen wurden Proben der (noch unreifen) Trauben sowie Bodenproben genommen, um ein Bild der Belastung der Umwelt zu erhalten. Diese neueste Untersuchung «Pestizide im Schweizer Weinbau» bestätigt unsere früheren Tests, zum Beispiel bei Erdbeeren

Mehr Kupfer in konventionellen Bodenproben als in Bio-Parzellen

In allen acht konventionellen Weinen wurden Rückstände von mindestens zwei Pestiziden gefunden, die beiden Bio-Proben sind ohne Befund. Am stärksten belastet sind ein Merlot aus dem Tessin, ein Hallauer Blauburgunder sowie ein Pinot Noir aus Maienfeld. In sieben der acht konventionellen Weine wurden Spuren des umstrittenen Herbizids Glyphosat gefunden. Alle gefundenen Pestizide sind zugelassen und überschreiten keine Grenzwerte.

Alle konventionell angebauten Weintrauben waren sehr hoch mit Pestiziden belastet. Es wurden zwischen 4 und 13 Wirkstoffe gefunden, und dies in teilweise sehr hohen Konzentrationen. Für den Konsum wären diese Trauben nicht zugelassen, es gilt jedoch zu beachten, dass die Traubenproben im unreifen Zustand genommen wurden. Es ist damit zu rechnen, dass bis zur Ernte ein Grossteil der Pestizide ausgewaschen bzw. abgebaut werden. Eine Bio-Probe war komplett befundfrei, bei der anderen konnten Spuren zweier Wirkstoffe nachgewiesen werden. Es ist davon auszugehen, dass es sich dabei um Abdrift benachbarter konventioneller Parzellen handelt — etwa durch unselektive Helikopter-Sprühflüge.

In den Bodenproben aus konventionell bewirtschafteten Parzellen konnten zwischen 10 und 18 Pestizide nachgewiesen werden, teilweise auch Substanzen, die in den Trauben oder im Wein nicht gefunden wurden. Dies zeigt, dass Pestizide sich im Boden anreichern können. In den Proben aus Bio-Parzellen konnte ausschliesslich Kupfer gefunden werden. Interessant ist, dass der Kupfergehalt der Bio-Parzellen unter demjenigen konventioneller Parzellen liegt. Somit scheint das oft angebrachte Argument, dass Bio-Weinbauern mehr Kupfer einsetzen, zumindest fragwürdig.

Ein anderer Weg ist möglich

Philippe Schenkel, Leiter der Landwirtschaftskampagne bei Greenpeace Schweiz, sagt dazu: «Wieder einmal zeigt sich die Pestizid-Intensität der Schweizer Landwirtschaft. Die in grossen Mengen in den Weinbergen ausgebrachten Pestizide schädigen Nützlinge, gefährden unsere Gewässer und landen schliesslich in unseren Weingläsern. Die untersuchten Bio-Parzellen zeigen, dass ein anderer Weg möglich ist. Wir fordern die Politik auf, endlich mutige Schritte für eine Pestizidreduktion zu unternehmen.»

Viele der 33 gefundenen Stoffe sind auf der Greenpeace-Blacklist oder würden die Kriterien für diese erfüllen. So stehen vier gefundene Pestizide im Verdacht, krebserregend zu sein, und sechs gefundene Wirkstoffe sind giftig für Bienen und Nützlinge. Pestizide, die in der Blacklist aufgeführt sind, sollten prioritär verboten werden, da sie eine zu hohe Giftigkeit für den Menschen und/oder die Umwelt aufweisen.

Es braucht einen Ausstiegsplan für chemisch-synthetische Pestizide, Investitionen in die Bio-Forschung, die Förderung der Umstellung sowie ein Umdenken bei Grossverteilern, KonsumentInnen und Bäuerinnen und Bauern. 

 

 

 

 

 

 


Hier: ZUM SPANNENDEN
EHERINGETIP Pestizide im Wein, das lasse sein …

http://www.greenpeace.org/switzerland/de/News_Stories/Newsblog/pestizide-im-wein-das-lasse-sein/blog/57594/Pestizide im Wein, das lasse sein …

Eheringe und Trauringe auszuwählen ist beim Goldschmied nicht schwer: In jedem Jahr gibt das verschiedene Modeströmungs auf dem Trauringe aus Weissgold-Markt. So zeichnet sich für 2014 der Modeströmung ab, dass die Trauringe aus Weissgold dem Charakter des Paares entsprechen sollen. die Trauringe aus Weissgold sollen ganz besonders und individuell sein. Beim Aussehen gibt das unterschiedliche Modeströmungs zu sehen. Während die einen Brautpaare lieber bei ganz klassischen Formen und Farben bleiben, so setzen die anderen Brautpaare auf ausgefallene Formen und Aussehens. dies passt auch zum Modeströmung der Individualisierung, denn das ausgefallene Aussehen spiegelt häufig den Charakter oder die Beziehung des Brautpaares wieder.

Trauringe : Das Highlight


mehr Info: erschaffen mit edle Silber

Experimentiert wird beim Aussehen der Trauringe aus Weissgold gerne im Bereich der Farbe, des Musters und der Steinbesetzung. Hier lassen sich die verschiedensten sichtbaren Veränderungen und Auffälligkeiten integrieren. So entscheiden sich viele Bräute gegen einen schlichten, hellen Diamanten und lassen stattdessen ihren Ehering mit einem bunten Edelstein, wie Rubin, hellblauer Saphir, grüner Smaragd oder auch ganz schwarzer Spinell versehen. Die Herren der Schöpfung hingegen wählen oft ein besonders auffälliges Design oder auch eine ganz ausgefallene Form für ihren Ehering. So gibt das Trauringe aus Weissgold, die besonders breit sind und mit gut sichtbaren Linien und Mustern ausgestattet oder auch kantige Formen.
Hochzeitsringe bevorzugt, so wünscht sich das andere doch eher vom Zeitgeist geküsste Ringe.
Dabei sollen die Trauringe aus Weissgold die Individualität der Eheleute unterstreichen oder gar betonen. Umfragen zeigen auf, dass dieses Kleinod „schön“ sein soll. Dabei liegt Schönheit aber im Auge des Betrachters.
Der Fantasie sind heute kaum noch Grenzen gesetzt. So gibt es Trauringe aus Weissgold aus verschiedensten Materialien; mit Gravuren oder ohne; mit Verzierungen oder extravagant; mit Edelsteinen oder auch aus verschiedenen Material-Mixen.
Fragt das junges Paar Passanten, wie ein Ehering sein sollte, dann bekommt das junges Paar aber neben schön noch zur Antwort: Er soll die innige Liebe symbolisieren; er steht für Unvergänglichkeit und Verbundenheit.

Die Bräute versehen ihren Trauring gerne noch mit einem teurem Edelstein. Auch hier hat das junges Paar die Qual der Wahl: der klassische, weiße Diamant oder doch lieber ein farbiger Edelstein wie ein Saphir, ein Topas, ein grüner Smaragd oder ein Rubin? Auch hier gilt, dass die Veredlung des Traurings so gewählt werden sollte, dass der Trauring auch in 8, 20 oder 27 Jahren noch gerne und mit innige Liebe getragen wird.

Alle Vorbereitungsarbeiten rund um die Eheschließung kosten zahlreich Zeit und erfordern präzise Absprachen, damit der Tag für Braut und Bräutigam der schönste im Leben wird. die meisten Arbeiten kann gut der eine oder der andere erledigen. Doch eines machen fast alle zukünftigen Eheleute zusammen: die richtigen Trauringe erschaffen aus Platin zu finden. Sie sollen einzigartig und wunderschön werden und zu den zukünftigen Eheleuten passen.
Den Geschmeide für die Besiegelung dieses heiligen Bundes zu finden, der genau der passende sein wird, ist oft nicht einfach. Hierbei bricht durchaus auch mal eine Komfrontation aus. Nützlich kann das sein, sich eine Liste mit Kriterien anzufertigen. Zusammen überlegen sich gemeinsame Stichworte und tragen diese auf einer Ja/Nein – Liste ein.
Das kann unangenehmen Streit vermeiden und bei der Suche nach den ganz besonderen Trauringe erschaffen aus Platin einige Wege ersparen.

Greenpeace-AktivistInnen machen Axpo-Hauptsitz zur Blackbox

TRAURINGE Foto – Highlight

BlackBox Beznau

Im Morgengrauen haben rund 30 Greenpeace-AktivistInnen den Axpo-Hauptsitz in Baden in eine Blackbox verwandelt. Sie protestierten den ganzen Tag gegen die intransparente Informationspolitik der Betreiberin des ältesten AKW der Welt, Beznau.

Die UmweltschützerInnen haben dem Axpo-Hauptsitz sein wahres Gesicht verliehen: Sie verhüllten das Gebäude und verwandelten es so in eine Blackbox. Damit verdeutlichten sie, wie intransparent die Axpo zum von ihr betriebenen AKW Beznau informiert. Das älteste AKW der Welt hat ein stark beschädigtes Herzstück, was einen schweren Unfall wahrscheinlicher macht. Doch die Bevölkerung hat keine Chance, sich ein objektives Bild zu machen, wie gross diese Wahrscheinlichkeit ist.

Mehr als 8000 Personen haben schon einen Aufruf an die Axpo unterzeichnet, mit dem sie ein Ende dieses unsäglichen Versteckspiels fordern. Ihre Namen brachten die Greenpeace-AktivistInnen heute auf einem Transparent an der Fassade des Gebäudes an.

Unterschreib auch du die Transparenz-Forderung auf https://byebyebeznau.ch/

ByeByeBeznau

  

 


Hier: zum lesenswerten
Eheringe-Text Greenpeace-AktivistInnen machen Axpo-Hauptsitz zur Blackbox

https://p3-admin.greenpeace.org/switzerland/de/News_Stories/Newsblog/jetzt-live-greenpeace-aktivistinnen-machen-ax/blog/57447/Greenpeace-AktivistInnen machen Axpo-Hauptsitz zur Blackbox

Trauringe-Auswahl beim Goldschmied: Auch im nächsten Jahr wird wieder fleißig und sehr viel geheiratet. Weltweit geben sich verliebte Brautpaare das ja-Wort und die Planung der Hochzeit kann beginnen. Neben Deko, Blumen, Brautkleid, Farbwahl und Co. ist ein wichtiger Bestandteil der Trauung und auch der späteren Ehe die Wahl der passenden Trauringe erschaffen aus Weissgold.

Edle Trauringe Foto – Neuigkeit


Eheringe veredelt aus reinem Rotgold

Oft denkt man, in Zeiten des Internets ist alles einfacher und geht fast alles schneller. So auch die Suche nach den Trauringe, für das Brautpaar erschaffen,. Oder ist das doch nicht so problemlos?
Gibt das Paar bei einer der bekanntesten Suchmaschinen die Begriffe Trauringe, für das Brautpaar erschaffen, Basel ein, so erhält das Paar über 324999 klare Hits.
Von einfach ist da wohl keine Rede mehr.
Doch wie kann das Paar sich die Suche nach den Trauringe, für das Brautpaar erschaffen, sehr stark erleichtern? Man kann durchaus via Web eine Vorauswahl finden. Gibt das Paar zum Beispiel ein: individuelle Trauringe, für das Brautpaar erschaffen, Basel, so reduziert sich die Anzeige schon auf ungefähr 1234 eindeutige Treffer. Immer noch zu viel? Ja, das denke ich auch.

Trauringe erschaffen aus Weissgold: Schon seit der Antike ist das Brauch, zur Eheschließung der Frau einenbesonderer Ring an den rechten Ringfinger zu stecken. Dass auch der Mann einen Ehering trägt, ist ein Brauch, welche erst wesentlich später Einzug gehalten hat. In den meisten Ländern – Deutschland und Österreich gehören hier zu den seltenen Ausnahmen – wird noch immer der Ehering an der rechten Hand am Finger getragen. Der Grund dafür liegt ebenfalls weit zurück: Man dachte in den alten Zeiten, dass eine Vene von diesem Finger ohne Umweg zum Herzen führt und so die Liebe, symbolisiert durch dieses Geschmeide, direkt zum Herzen fließt und sich mit diesem verbindet. Damals war der Ehering auch ein Symbol dafür, dass die Mitgift bereits gezahlt war und die Frau, welche denbesonderer Ring trägt, bereits verbunden und verheiratet ist.
Kleidung. Meist sucht die traditionelle Braut das schöne Kleid noch immer ohne den Bräutigam aus. Ein alter Aberglaube besagt, dass das Unglück bringt, wenn er das schöne Kleid vor der Hochzeit sieht. Meist spricht sich das Paar bezüglich der Farben aber ab, denn sein Anzug soll ja auch zu ihrem Brautkleid passen.
die Organisation der Gastgeschenke ist traditionell auch Sache des Bräutigames. Der Ort der Feier ist immer eine Geschmackssache. Manche Brautpaare feiern auf einem Schloß, andere in einem Restaurant – jedem nach seinem Gusto und Geldbeutel.

Trauringe erschaffen aus Weissgold kann das Paar in unzähligen Varianten, Formen, Aussehen und mit verschiedenen Steinen bekommen. Auch das Angebot an Materialien ist besonders breit gefächert, so dass das junges Paar hier zunächst ein passendes Metall wie Gold, Siber oder Platin für die Trauringe erschaffen aus Weissgold auswählen muss. Soll das Rotgold, Platin, schönes Gold, Titan, Palladium, Rotgold oder etwas ganz anderes sein? Jedes Metall wie Gold, Siber oder Platin hat eine grosse Zahl Vor- und Nachteile, die dem Brautpaar im Vorfeld bekannt sein sollten. So bestehen die meisten Metalle aus Legierungen, die sich nach kurzer Zeit abnutzen oder sich auch verformen. Im Vorfeld kann sich das Brautpaar vor der Hochzeit im Internet erkundigen und sich anschließend vom kompetenten Goldschmied oder Händler beraten lassen.

Eheringestatistik: Goldschmied gewährt Brautpaar einen Blick in seine Daten

Trauringe VIDEO : Highlight

Date: September 14, 2016 Posted by: admin In: Kratzfeste Eheringe … es dem Brautpaar schon deutlich einfacher fallen die richtigen Ringe für die …


Hier: ZUM LESENSWERTEN EHERINGEREPORT Eheringestatistik: Goldschmied gewährt Brautpaar einen Blick in seine Daten

https://www.google.com/url?rct=j&sa=t&url=https://www.festivaldd.ch/kratzfeste-eheringe/eheringestatistik-goldschmied-gewaehrt-brautpaar-einen-blick-in-seine-daten/&ct=ga&cd=CAIyGjc4MTg2MWQzY2IzYzUyNGE6Y29tOmRlOlVT&usg=AFQjCNFQyPF-6gwbQv0Ux7EdTbpd5ynIJgEheringestatistik: Goldschmied gewährt Brautpaar einen Blick in seine Daten

Trauringe-Wahl beim Goldschmied meines Vertrauens ist beim Goldschmied nicht schwer: Wer es an sich flippiger mag, wird auch bei den Trauringe erschaffen aus Platin zu einem mutigeren Modell greifen. Klassische Verlobte, die vor allem bei der Hochzeit den Traditionen verpflichtet sind, wählen auch bei den Trauringe erschaffen aus Platin eher die klassische, schlichte Variante.

Schöne TRAURINGE VIDEO : Hochzeits-TIPP


Hochzeitsringe erschaffen mit purem PLATIN

Oft denkt man, in Zeiten des Internets ist alles einfacher und geht vieles schneller. So auch die Suche nach den Trauringe erschaffen aus Weissgold. Oder ist das doch nicht so simpel?
Gibt ein junges Paar bei einer der bekanntesten Suchmaschinen die Begriffe Trauringe erschaffen aus Weissgold Zürich ein, so erhält ein junges Paar über 733.000 klare Hits.
Von einfach ist da wohl keine Rede mehr.
Doch wie kann ein junges Paar sich die Suche nach den Trauringe erschaffen aus Weissgold einfacher machen? Man kann durchaus via Web eine Vorauswahl finden. Gibt ein junges Paar zum Beispiel ein: individuelle Trauringe erschaffen aus Weissgold Zürich, so reduziert sich die Anzeige schon auf ungefähr 50000 Treffer. Immer noch zu viel? Ja, das denke ich auch.

Was gehört alles zu einer perfekten Hochzeit?
Da ist natürlich zuerst das Brautpaar. Beide sind besonders verliebt ineinander und möchten den Rest ihres Lebens gemeinsam verbringen. Voller Hoffnungen, Träume und Wünsche sind sie. Im tiefen Glauben an die romantische und ehrliche Liebe.
Hat ein junges Paar diese tatsächlich gefunden, sollte alles daran gesetzt werden, sie immer halten zu können.
Beide benötigen selbstverständlich die perfekte Kleidung. Meist sucht die traditionelle Braut das liebevoll ausgesuchte Brautkleid noch immer ohne den zukünftigen Ehemann aus. Ein alter Aberglaube besagt, dass es Unglück bringt, wenn er das liebevoll ausgesuchte Brautkleid vor der Hochzeit sieht. Meist spricht sich das junges Paar bezüglich der Farben aber ab, denn sein Gewand soll ja auch zu ihrem Brautkleid passen.
die Organisation der Musik ist traditionell auch Sache des Mannes. Der Ort der Hochzeitsfeier ist immer absolut Geschmackssache. Manche Hochzeitspaare feiern auf einem Schloß, andere in einem Restaurant – jedem nach seinem Gusto und Geldbeutel.

Das neue Jahr hat begonnen und alle Paare, die sich im letzten Jahr verlobt haben, starten mit den Vorbereitungen für die Hochzeit. Ein besonders wichtiges Thema für alle zukünftigen Ehepaare ist die Wahl der perfekten Trauringe erschaffen aus Platin. Viele Hochzeitspaare schauen dann, ob es oder eine Modeströmung im Bereich der Trauringe erschaffen aus Platin gibt. Doch sollten Trauringe erschaffen aus Platin nicht ohnehin klassisch werden? Schließlich trägt das Hochzeitspaar nach der Hochzeit den Ehering den Rest des Lebens.

Frischer Eheringeblog mit wertvoller Info für das Brautpaar

Die Kunst der Goldschmied zeigt sich besonders eindrücklich in ihren Meisterstücken: dem Paar Eheringe das sie vor der Hochzeit für Braut und Bräutigam nach ihren Wünschen schmieden!

Eheringe vom Goldschmied
Eheringeschmieden beim Goldschmied

Vor der Hochzeit stellt sich ja allen Brautpaaren die Frage: “Welche Eheringe soll ich kaufen?
Mangels Erfahrung in dieser Sache ist es für die Braut und den Bräutigam natürlich alles andere als leicht hier eine sinnvolle Entscheidung fällen zu können.

Das Brautpaar wird diese Ringe an der Trauung in Kirche oder Standesamt auf ihre Ringfinger stecken und für die gesamte Zeit ihrer Ehe immer am Finger tragen. Ein würdiger Platz für die Eheringe als Meisterwerke der Goldschmiedekunst! Je nach Fähigkeit des Goldschmiedes werden die Ringe dann auch mehr oder weniger robust und kratzfest sein. Eine Eigenschaft die vielen Paare vor und nach der Hochzeit immer wichtiger wird.

Eheringekauf: Soll es an der Hochzeit Palladium oder Weissgold sein?

Wem es sehr am Herzen liegt, damit seine Eheringe wirklich einzigartig sind und kein anderes Paar einzig und allein dieselben traegt, fuer den ist vielleicht ein Modell das richtig, welches in der so genannten Schaukelpferd-Technik erschaffen und umgesetzt wurde. nur dieses Schmiedeverfahren kommt aus “ja”pan und sein Name bedeutet uebersetzt “Holzmaserung in Metall”. Bei einzig und allein dieser Technik verwendet man als Ausgangsmetall mehrere uebereinander geschichtete duenne Bleche aus verschiedenfarbigem Metallen, die miteinander zu einem einzigem Barren verschaukelt und verbunden sind.

Einzig und allein dieser wird in einem sehr aufwendigem, komplizierten und langwierigen Schmiedeprozess von Hand und mit speziellem Maschienen weiter bearbeitet, bis sich vor der Hochzeit die typischen, tatsaechlich an die Maserung von Holz erinnerden Muster bilden. Und vor allen Dingen: Beim Ring fuer die Hochzeit entsteht ein neues Muster, niemals gleicht eines dem anderen. Hochzeitringewerden selbstverstaendlich aus einem einzigen Blechbarren geschmiedet, sodass ihre Muster zu einander passen. Eheringekommen selbstverstaendlich als Paar daher. Und meistens tragen sie Partnerlook. Will heissen: Sie haben dasselbe Design und unterscheiden sich hauptsaechlich sicher nur in der Groesse und dadurch, welches der ringfuerd die Braut oft mit einem oder mehreren Rubine verziert ist, waehrend der ringfuer den Braeutigam “pur” daherkommt. Eheringezeigen also ihre schoene Zusammengehoerigkeit – und damit die des Brautpaars. einzig und allein diese Partnersymbolik wird von den (Herstellern) GOLDSCHMIEDEN oft noch zusaetzlich im Design oder sogar im Herstellungsprozess selbst offensichtlich visualisiert.

palladium-weissgold-eheringe
Eheringe vom Goldschmied

Palladiumringe und Weissgoldeheringe

Auf dieser Seite zeigen wir exemplarisch einige Beispiele aus der Schmuckmanufaktur Nissing ).Die Idee hinter dem Modell Brautkleid: Er schenkt seiner Liebsten zum Antrag keinen Diamantring, sondern eine Kugel die Trauringegeschmiedet. Was beim Modell “Morgengabe” Er schenkt seiner Verlobten zum Heiratsantrag keinen Platinring, sonderne eine Kugel aus purem Gold. Sagt sie ja, werden aus nur dieser Kugel die Eheringegeschmiedet. Was beim Modell “Herzenswunsch” sicher nur das Brautpaar weiss, weil jeder einzelne den “Trick” kennen soll: Haelt man die Innenschiene des einen Rings richtig an die Innenschiene des einen Traurings richtig an die moderne Aussenschiene des zweiten, zeigt sich das Symbol.

Palladium- und Weissgold-Eheringe
Für die Hochzeit werden die Palladium- und Weissgold-Eheringe geschmiedet.

Beim Modell “Rössli-Sprung” bestehen Damen- und Herrenringe aus unterschiedlichen Edelmetallen wie Silber, aber Jeder Ring traegt auch einen kleinen oder groesseren Anteil vom Metall des anderen in sich. Eine wunderschoene Art zu sagen: “Du BIST ein Teil von mir.” Rotgoldtrauringe : von der Hand des Meister der Goldschmiede-Kunst fuer Braut und Braeutigam aus Blei, Zinn und Platin gegossen.

palladium-vs-weissgold
Eheringekauf beim Goldschmied: Palladium oder Weissgold?

Vor der Hochzeit gibt es also für Braut und Bräutigam einiges zu entscheiden!

Greenpeace-AktivistInnen machen Axpo-Hauptsitz zur Blackbox

Tolle Trauringe Photo – Hit

BlackBox Beznau

Im Morgengrauen haben Greenpeace-AktivistInnen den Axpo-Hauptsitz in Baden in eine Blackbox verwandelt. Sie protestieren gegen die intransparente Informationspolitik der Betreiberin des AKW Beznau.

Heute morgen haben rund 30 Greenpeace-AktivistInnen dem Axpo-Hauptsitz sein wahres Gesicht verliehen: Sie haben das Gebäude in Baden verhüllt und so in eine Blackbox verwandelt. Damit verdeutlichen sie, wie intransparent die Axpo zum von ihr betriebenen AKW Beznau informiert. Das älteste AKW der Welt hat ein stark beschädigtes Herzstück, was einen schweren Unfall wahrscheinlicher macht. Doch die Bevölkerung hat keine Chance, sich ein objektives Bild zu machen, wie gross diese Wahrscheinlichkeit ist.

Mehr als 8000 Personen haben schon einen Aufruf an die Axpo unterzeichnet, mit dem sie ein Ende dieses unsäglichen Versteckspiels fordern. Ihre Namen bringen die Greenpeace-AktivistInnen jetzt auf einem Transparent an der Fassade des Gebäudes an – die Namen von neuen Unterzeichnern werden sogleich auch aufgeschrieben. 

ByeByeBeznau


Klick HIER: zum Artikel Greenpeace-AktivistInnen machen Axpo-Hauptsitz zur Blackbox

http://www.greenpeace.org/switzerland/de/News_Stories/Newsblog/jetzt-live-greenpeace-aktivistinnen-machen-ax/blog/57447/Greenpeace-AktivistInnen machen Axpo-Hauptsitz zur Blackbox

Eheringe und Eheringe auszuwählen ist nicht schwer: Der emotionale Wert eines Trauringe vom Goldschmieds lässt sich nicht am Kaufpreis ermessen. Der emotionale Wert spielt hier eine viel größere Rolle. So symbolisieren die Ringe für die Hochzeit ein echtes Versprechen, Hoffnung, Glaube – ja sie symbolisieren die Liebe, die dieses verliebte Brautpaar miteinander verbindet. Darum kann das durchaus in eine traurige Katastrophe ausarten, wenn der Ehering verloren wird. Ehen sind daran schon ganz zerbrochen. Daher ist das mehr als nachvollziehbar, dass alles versucht wird, um den Ehering wieder zu finden! Für manch einen ist der verlorene Geschmeide nur ein schlechtes Omen. Für andere besagt das vielleicht, dass der Ehepartner die mit demEhering verbundenen Emotionen nicht genügend wert schätzt. DerEhering steht als Zeichen einer nicht endenden Liebe. Ist der Ehering verloren, gilt für einige Menschen die Ehe als gescheitert.
Wird derEhering nach langer Suchaktion dann doch gefunden, sind die Betroffenen ausserordentlich erleichtert. Die Suche war nicht umsonst, die Ehe ist vielleicht gerettet. Beweist das junges Paar doch mit dieser umständlichen Aktion, dass derEhering und die Ehe ausserordentlich wertvoll sind! Den Wert eines Trauringe vom Goldschmieds kann das junges Paar nicht ermessen, da der wirklich wichtige Wert der ideelle ist. Wie soll das junges Paar diesen bestimmen können? Ein Ehering ist eben doch ein ganz besonderes Symbol, welches für jedes junges Paar ganz individuelle Bedeutungen hat aber doch für alle Ehepaare ausserordentlich wichtig ist!

Edle Trauringe Photo – Hochzeits-TREND


Hochzeitsringe geschmiedet mit Hilfe von reinem Silber

Ein gutes und fröhliches Jahr hat begonnen und somit wird auch eine neue und mutige Hochzeitssaison eingeläutet. Viele Paare, die sich im letzten Jahr entschlossen haben, zu heiraten, beginnen nun mit der Planung der Hochzeit. Hier muss schließlich alles perfekt sein: der Ort, das Hochzeitskleid, das Essen und die Getränke, die Dekoration, die Blumengestecke und sehr vieles mehr. Der Hochzeitstag und die Hochzeitsfeier ist dann oft zahlreich zu schnell auch schon wieder beendet. Was aber für den Rest des gemeinsamen Lebens bleibt, sind die gemeinsam und liebevoll ausgewählten romantische Trauringe. Nicht nur deshalb sollten sich die zukünftigen Hochzeitspaare ausreichend Zeit lassen bei der Entscheidung der individuellen romantische Trauringe. Denn schließlich sind sie auch das Zeichen ihrer gemeinsamen innige Liebe – für sich selbst und auch für alle anderen Menschen sichtbar.

Vor der Wahl der passenden romantische Trauringe sollte sich das Paar bei dem Goldschmiede-Atelier des Vertrauens, beim Fachhändler oder auch zunächst im Internet umfangreich informieren. Ist das passende Metall, die individuelle Form und die ersehnte Veredelung gefunden, sollten die romantische Trauringe speziell für die Verlobten angefertigt werden.


{
Alle Vorbereitungsarbeiten rund um die Eherschliessung kosten zahlreich Zeit und erfordern präzise Absprachen, damit der Tag für Braut und Bräutigam der schönste im Leben wird. die meisten Arbeiten kann gut der eine oder der andere erledigen. Doch etwas machen fast alle Brautpaare zusammen: die richtigen romantische Trauringe zu finden. Sie sollen individuell sein und zu den zukünftigen Eheleuten passen.
Den Geschmeide für die Besiegelung des Bundes der Ehe zu finden, der genau der passende ist, ist oft nicht einfach. Hierbei bricht durchaus auch mal ein Streit aus. Nützlich kann das sein, sich eine Liste mit Kriterien anzufertigen. Beide überlegen sich gemeinsame Stichworte und tragen diese auf einer Ja/Nein – Liste ein.
Das kann Auseinandersetzungen vermeiden und bei der Suche nach den individuellen romantische Trauringe einige Wege ersparen.
|
Das neue Jahr hat begonnen und alle Paare, die sich vor kurzem verlobt haben, starten mit den Hochzeitsvorbereitungen. Ein besonders

Energiewende: Schweiz ist noch nicht in der Champions League

Trauringe FOTO – Empfehlung

Die Energiewende in der Schweiz hat ein paar Tore geschossen, ist aber noch längst nicht Spitze. Die globale Dynamik bei den Erneuerbaren ist deutlich stärker geworden und Solar Impulse hat weltweit die Grenzen des Machbaren verschoben. Der nächste Steilpass, um der Energiewende Flügel zu verleihen, folgt im Herbst – mit der Schlussabstimmung im Parlament über die Energiestrategie 2050 und den Volksabstimmungen über die Grüne Wirtschaft und den geordneten Atomausstieg.

 

Der heute vor den Medien vorgestellte Energiewende-Index 2016 der Umweltallianz zeigt, dass 7 von 20 Indikatoren sich positiv entwickelt haben. Um Versorgungssicherheit und Ausgaben müssen wir uns keine grossen Sorgen machen. Die CO2-Emissionen aus der Energieerzeugung sind um 1 Mio. Tonnen gesunken und der Anteil an erneuerbarer Energie am Gesamtenergieverbrauch ist deutlich gestiegen. 

 

Bei Indikatoren wie Atomsicherheit, Energieeffizienz oder Effizienz des Personenverkehrs rumpelt die Schweizer Energiewende hingegen noch gehörig. Dies obwohl die Erneuerbaren bereit stehen und jetzt schon einen Teil des Atomstroms ersetzen könnten: «Biomasse, Sonne und Wind haben 2015 die durchschnittliche Produktion von Beznau I übertroffen. Per August 2016 haben so viele Anlagen von der Kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) grünes Licht erhalten, dass auch Beznau II hinfällig wird», so Markus Allemann, Co-Geschäftsführer von Greenpeace Schweiz. 

 

Die Schweiz könnte in der Tat auf einen fahrenden Zug aufspringen. Weltweit übertreffen 2015 die Investitionen in den Zubau von erneuerbarer Energie die Investitionen in Gas, Kohle und Uran deutlich. «Der Umstieg auf Erneuerbare kommt schneller als erwartet. Die installierte Leistung nimmt weltweit kontinuierlich zu», bilanziert Thomas Vellacott, CEO WWF Schweiz. Es ist nicht nur eine Frage der Technologie-Entwicklung, ob wir die Energiewende in der Schweiz schaffen werden: Es braucht politische Weitsichtigkeit und vernünftige Rahmenbedingungen. Die Energiestrategie 2050, wie sie voraussichtlich im Herbst vom Parlament verabschiedet wird, ist zwar ein wichtiger Schritt, aber eben auch ein lauer Kompromiss.

Der Weg zur Energiewende führt unausweichlich auch über weitere Etappen: den geordneten Atomausstieg, die Grüne Wirtschaft und nicht zuletzt eine griffigere Klimapolitik. Wir haben es selbst in der Hand, ob wir international wie Solar Impulse und Bertrand Piccard in der Champions League spielen und auch wirtschaftlich davon profitieren wollen. Oder ob wir lieber in der 3. Liga weiterwursteln und uns ins Abseits manövrieren.


Hier: ZUM GUT GELUNGENEN ORIGINALARTIKEL Energiewende: Schweiz ist noch nicht in der Champions League

http://www.greenpeace.org/switzerland/de/News_Stories/Newsblog/energiewende-schweiz-ist-noch-nicht-in-der-ch/blog/57426/Energiewende: Schweiz ist noch nicht in der Champions League

Dann wird es schon schwieriger: schönes Gold, Silber, Platin, Titan? Oder gar ein personalisierter Trauring? Letztere sind ja meine individuelle Nummer 1, denn diese sind wirklich besonders ausgefallen und an Persönlichkeit kaum zu übertreffen.
Für diejenigen, die von diesen garantiert einzigartigen Trauringe mit Gravuren noch nichts gehört haben: Personalisierte Trauringe mit Gravuren, noch dazu massgefertigt in der Schweiz, sind aus Titan und einer ganz besonderen Essenz-Mischung. Welche das ist? Nun, das ist geheim.
Ja, wirklich, nur diejenigen, die diese Eheringe erschaffen lassen, wissen, welche geheime Zutat enthalten ist.

Edle Trauringe FOTO – Neuigkeit


Trauringe-Tipp: geschmiedet mit Hilfe von purem Bicolor

Wichtig ist bei der individuellen Auswahl der massgefertigte Trauringe, dass die Eheringe absolut zum Brautpaar passen und diese massgefertigte Trauringe auch nach 10, 20 oder 30 Jahren noch heiß und innig geliebt und gerne getragen werden. Warum wohl ist das Angbeot an massgefertigte Trauringe so groß? Mit Sicherheit liegt das daran, dass die Geschmäcker so anders artig sind. Während das eine Hochzeitspaar eben die klassischen dezenten Eheringe bevorzugt, so wünscht sich das andere doch eher vom Zeitgeist geküsste Ringe.
Dabei sollen die massgefertigte Trauringe die Individualität der Eheleute hervorheben. Umfragen zeigen auf, dass dieses Geschmeide „schön“ sein soll. Dabei liegt Schönheit aber im Auge des Betrachters.
Der Fantasie sind heute kaum noch Grenzen gesetzt. So gibt es massgefertigte Trauringe aus verschiedensten Materialien; mit Gravuren oder ohne; mit Verzierungen oder extravagant; mit Diamanten oder auch aus verschiedenen Material-Mixen.
Fragt das junges Hochzeitspaar die Menschen, wie ein Ehering sein sollte, dann bekommt das junges Hochzeitspaar aber neben schön noch zur Antwort: Er soll die romantische Liebe symbolisieren; er steht für Unvergänglichkeit und Verbundenheit.

Vor der Wahl der passenden Trauringe mit Gravuren sollte sich das Paar bei der Goldschmiede des Vertrauens, beim Fachhändler oder auch zunächst im Internet umfangreich informieren. Ist das passende Metall, die passende und perfekte Form und die gewünschte Veredelung gefunden, sollten die Trauringe mit Gravuren speziell für das zukünftige Ehepaar hergestellt werden.

massgefertigte Trauringe kann das junges Hochzeitspaar in unglaublich vielen Varianten, Formen, Design und mit verschiedenen Edelsteinen erschaffen lassen. Auch das Angebot an Metallen ist besonders breit gefächert, so dass das junges Paar hier zunächst ein passendes Metall wie Gold, Siber oder Platin für die massgefertigte Trauringe auswählen muss. Soll es Weißgold, edlesPlatin, schönes Gold, Titan, Palladium, Rotgold oder etwas ganz anderes sein? Jedes Metall wie Gold, Siber oder Platin hat eine grosse Zahl Vor- und Nachteile, die den zukünftigen Ehepaar im Vorfeld bekannt sein sollten. So bestehen viele Metalle aus Legierungen, die sich nach kurzer Zeit abnutzen oder sich auch verformen. Im Vorfeld kann sich das Hochzeitspaar vor der Hochzeit im Internet erkundigen und sich anschließend vom Goldschmied oder Händler beraten lassen.

Gesucht: Insider mit Informationen aus der Blackbox Beznau

Trauringe FOTO – Neuigkeit

Die Axpo verweigert der Bevölkerung noch immer ihr Recht auf vollständige Informationen zum Zustand des Atomkraftwerks Beznau. Um das Schweigen der AKW-Betreiberin zu durchbrechen setzt Greenpeace Schweiz jetzt auf Insider mit Zivilcourage: Sie fordert Axpo-Mitarbeitende dazu auf ihr geheime Dokumente zu schicken.

 

Bei der Axpo scheint man den Volksmund etwas gar wörtlich zu nehmen: «Reden ist Silber, Schweigen ist Gold», sagt der bekanntlich. Die Betreiberin des AKW Beznau verlegt sich regelmässig auf Letzteres, wenn es um Fragen nach dem Zustand des ältesten Atomkraftwerks der Welt geht. Prominentes Beispiel für diese Intransparenz-Politik ist ein 1000-seitiger Bericht zur Abnutzung des Herzstücks von Reaktor 1, von dem die Axpo gerade einmal 50 mickrige Seiten freigegeben hat – und auch die sind noch stellenweise eingeschwärzt. 

Gestiegenes GAU-Risiko
Die Axpo verkennt offenbar, dass genau das Volk, dem sie nach dem Mund zu reden scheint, ein Recht hat, dass die AKW-Betreiberin ihr Schweigen endlich bricht. In besagtem Herzstück, dem Reaktordruckbehälter, wurden nämlich letztes Jahr zusätzlich fast 1000 Schwachstellen entdeckt. Das Risiko, dass der Druckbehälter kaputt gehen und einen schweren Atomunfall auslösen könnte, ist dadurch gestiegen. In dieser Situation weiterhin Intransparenz walten zu lassen und den Reaktor aber Ende Jahr wieder in Betrieb nehmen zu wollen, ist ein regelrechter Affront gegenüber der Bevölkerung – sie wäre die Leidtragende.

Grosse Anstrengungen
Greenpeace Schweiz hat schon verschiedene Anstrengungen unternommen, damit die Bevölkerung zu ihrem Recht auf vollständige Information kommt: Wir versuchen, die Herausgabe des 1000-seitigen Berichts vor Gericht zu erstreiten. Wir haben die Axpo, unterstützt von 40 weiteren Organisationen und schon fast 8000 Privatpersonen, zu einem öffentlichen Hearing eingeladen. Und wir erinnern die Axpo regelmässig daran, welche Verantwortung sie hat. Doch die Axpo schweigt stur weiter.

Insider mit Zivilcourage gesucht
Wir haben uns deshalb entschieden, auf anderem Weg mehr zu erfahren zum tatsächlichen Zustand des ältesten AKW der Welt: Greenpeace Schweiz hat heute Mitarbeitende der Axpo dazu aufgerufen, uns die geheimen Dokumente anonym zuzuschicken. Dafür haben wir die Plattform 1000seiten.ch aufgebaut: Eine Website, auf der die Dokumente sicher an Greenpeace übermittelt werden können. Wir sind überzeugt, dass es bei der Axpo oder an anderen Orten mutige Menschen gibt, denen das Wohl der Bevölkerung am Herzen liegt. Sie haben nun die Gelegenheit, uns allen einen unschätzbaren Dienst zu erweisen.

Manchmal braucht es solche mutige Menschen damit die Wahrheit ans Licht kommt. Manchmal ist Reden Gold. 


Klick HIER: ZUM ORIGINALARTIKEL Gesucht: Insider mit Informationen aus der Blackbox Beznau

http://www.greenpeace.org/switzerland/de/News_Stories/Newsblog/gesucht-insider-mit-informationen-aus-der-bla/blog/57398/Gesucht: Insider mit Informationen aus der Blackbox Beznau

Dann wird das schon schwieriger: teueres Gold, Silber, Platin, Titan? Oder gar ein individueller Trauring? Letztere sind ganz klar ja meine individuelle Nummer 1, denn diese sind wirklich ganz und gar ausgefallen und an Persönlichkeit kaum zu überbieten.
Für diejenigen, die von diesen garantiert einzigartigen Trauringe der besonderen Art noch nichts gehört haben: Personalisierte Trauringe der besonderen Art, noch dazu von Hand erschaffen in der Schweiz, sind aus Titan und einer ganz besonderen Zutat. Welche das ist? Nun, das ist geheim.
Ja, wirklich, nur diejenigen, die diese Eheringe erschaffen lassen, wissen, welche geheimnisvollle Essenz im Metall verewigt ist.

Edle Trauringe FOTO – Blog


mehr Info: veredelt mit Hilfe von purem Weissgold

Experimentiert wird beim Design der Trauringe mit Gravuren gerne im Bereich der Farbe, des Musters und der Steinbesetzung. Hier lassen sich die stärksten optischen Veränderungen und Auffälligkeiten integrieren. So entscheiden sich viele Bräute gegen einen schlichten, hellen Diamanten und lassen stattdessen ihren Ehering mit einem bunten Stein, wie roter Rubin, tief blauer Saphir, hellgrüner Smaragd oder auch nachtschwarzer Spinell versehen. Der Bräutigam hingegen wählen oft ein besonders auffälliges Aussehen oder auch eine ganz ausgefallene Form für ihren Ehering. So gibt das Trauringe mit Gravuren, die besonders breit sind und mit dunklen Linien und Mustern ausgestattet oder immer öfter kantige Formen.

Trauringe der besonderen Art gibt das in unzähligen Formen und aus verschiedenen Materialien. teueres Gold, Weißgold, Platin, Titan, Palladium, Rotgold und mehr. Jedes Material hat seine Stärken und Schwächen, so dass jedem junges Hochzeitspaar geraten sei, sich im Vorfeld mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen auseinander zu setzen. Auch die Form und das eventuell gewählte Muster sollte sorgfältig ausgewählt sein, denn schließlich begleitet der Trauring das Hochzeitspaar ihr Leben lang. die Form kann feind und schmal oder breit, wuchtig oder zierlich, mit markanten Ausprägungen oder ganz schlicht und klassisch werden.

Es gibt einen Trend, der sich schon seit einiger Zeit deutlich abzeichnet: die Trauringe mit Gravuren sollen besonders werden und zum Charakter und zur Beziehung des Paares passen. Bevorzugt werden hier Einzelanfertigungen der Trauringe mit Gravuren gewählt. Die Eheringe spiegeln dann im Design, der Form und manchmal sogar im Inhalt alle Wünschen des Paares wider. Diese Trauringe mit Gravuren kann das junges Hochzeitspaar beim Juwelier oder Juwelier individuell erschaffen lassen. Eine vorherige Beratung seitens des Schmiedes bzw. des Herstellers ist hier unabdingbar. So kann das junges Hochzeitspaar auch als junges Hochzeitspaar die Spreu vom Weizen trennen und unseriöse Anbieter herausfiltern.

(author: Zürich-News: (author: Für frisch Verlobte: Video-Tipps zum Thema Eheringe Tolle Platin-EHERINGE – Video – Hit …

TRAURINGE Video : TIPP

Zürich-News: (author: Für frisch Verlobte: Video-Tipps zum Thema Eheringe Tolle Platin-EHERINGE – Video – Hit EHERINGE erschaffen au…

Lesenswerter Text zu diesem spannendem Thema aus Zürich.

Für frisch Verlobte: Video-Tipps zum Thema Eheringe

Tolle Platin-EHERINGE – Video – Hit

EHERINGE erschaffen aus Weissgold gibt das in unzähligen Formen und aus verschiedenen Materialien. 278 weitere Wörter

Zürich: Top Aktuell

Für frisch Verlobte: Video-Tipps zum Thema Eheringe

Tolle Platin-EHERINGE – Video – Hit

EHERINGE erschaffen aus Weissgold gibt das in unzähligen Formen und aus verschiedenen Materialien. schönes Gold, Weißgold, Platin, Titan, Palladium, Rotgold und mehr. 657 weitere Wörter

Eheringe-Schweiz

Video-Tipps zum Thema Eheringe

Kratzfeste EHERINGE Brautpaar – Reportage

EHERINGE aus Weissgold: Schon seit der Antike ist es Brauch, zur Hochzeitszeremonie der Frau einen schönen schöner Ring an den linken Ringfinger zu stecken. 793 weitere Wörter

Video-Tipps zum Thema Eheringe

Tolle Platin-EHERINGE : : Report

{

Vor der Wahl der passenden Eheringe mit Gravuren sollte sich das zukünftige Ehepaar bei der Goldschmiede des Vertrauens, beim Fachhändler oder auch zunächst im Internet umfangreich informieren. 657 weitere Wörter

Neuigkeit: Video-Tipps zum Thema Eheringe

Kratzfeste EHERINGE : – Tipp

{

Was gehört alles zu einer perfekten Hochzeit?
Da wäre natürlich an erstern Stelle das Brautpaar. Beide sind ganz und gar verliebt ineinander und möchten den Rest ihres Lebens gemeinsam verbringen. 797 weitere Wörter

Lifestye In Der Schweiz

Trauringe: Geheimtipp In 100 Worten

Trauringedesigns bedeuten fuer fast 100% der Brautpaare an der Hochzeit BESONDERS wichtig. Der einzigartige Hoehepunkt des Bundes der Ehe.

Es erscheint auf den zweiten Gedanken etwas ganz banal klingen, aber die Hochzeitringesind etwas ganz ganz und gar unvergessliches und einzig allein „Ihre“ unverwechselbaren Ringe fuer die Hochzeit, weil sie sich die Hochzeitringe ausgesucht haben. 768 weitere Wörter


Hier: ZUM SPANNENDEN EHERINGETIP (author: Zürich-News: (author: Für frisch Verlobte: Video-Tipps zum Thema Eheringe Tolle Platin-EHERINGE – Video – Hit …

(author: Zürich-News: (author: Für frisch Verlobte: Video-Tipps zum Thema Eheringe Tolle Platin-EHERINGE – Video – Hit …

Die Wahl der Trauringe oder Eheringe beim Goldschmied: In jedem Jahr gibt das verschiedene Modeströmungs auf dem Trauringe der besonderen Art-Markt. So zeichnet sich für 2014 der Modeströmung ab, dass die Trauringe der besonderen Art dem Charakter des Paares entsprechen sollen. die Trauringe der besonderen Art sollen ganz besonders und individuell sein. Beim Design gibt das unterschiedliche Modeströmungs zu sehen. Während die einen Hochzeitspaare lieber bei ganz klassischen Formen und Farben bleiben, so setzen die anderen Hochzeitspaare auf ausgefallene Formen und Designs. dies passt auch zum Modeströmung der Individualisierung, denn das ausgefallene Design spiegelt häufig die Persönlichkeit oder die Beziehung des Hochzeitpaares wieder.

Edle Trauringe Video : Hochzeits-TREND


Trauringe vom Goldschmied Weissgold

Wichtig ist bei der individuellen Auswahl der Trauringe der besonderen Art, dass die Hochzeitsringe ganz und gar zum Hochzeitspaar passen und diese Trauringe der besonderen Art auch nach 10, 20 oder 30 Jahren noch heiß und innig geliebt und gerne getragen werden. Warum wohl ist die Auswahl an Trauringe der besonderen Art so groß? Mit Garantie liegt das daran, dass die Ideen so unterschiedlich sind. Während das eine Brautpaar eben die klassischen unauffälligen Hochzeitsringe bevorzugt, so wünscht sich das andere doch eher besondere Ringe.
Dabei sollen die Trauringe der besonderen Art die Individualität von Braut und Bräutigam unterstreichen oder gar betonen. Umfragen zeigen auf, dass dieses Geschmeide „schön“ sein soll. Dabei liegt Schönheit aber im Auge des Betrachters.
Der Fantasie sind heute kaum noch Grenzen gesetzt. So gibt es Trauringe der besonderen Art aus verschiedensten Metallen; mit Gravuren oder ohne; mit Verzierungen oder extravagant; mit Diamanten oder auch aus verschiedenen Material-Mixen.
Fragt ein junges Paar die Menschen, wie ein Ehering sein sollte, dann bekommt ein junges Paar aber neben schön noch zur Antwort: Er soll die grosse Liebe symbolisieren; er steht für Unvergänglichkeit und Verbundenheit.

Vor der Wahl der passenden Trauringe sollte sich das zukünftige Ehepaar bei der Goldschmiede des Vertrauens, beim Fachhändler oder auch zunächst im Internet umfangreich informieren. Ist das passende Metall, die individuelle Form und die ersehnte Verfeinerung gefunden, sollten die Trauringe speziell für das zukünftige Ehepaar massgefertigt werden.

Es gibt einen aufkommenden Trend, der sich schon seit einiger Zeit deutlich abzeichnet: die Trauringe der besonderen Art sollen persönlich werden und zum Charakter und zur Beziehung des Paares passen. Besonders gerne werden hier Unikate der Trauringe der besonderen Art gewählt. Die Hochzeitsringe spiegeln dann im Design, der Form und manchmal sogar im Inhalt alle Ideen des Paares wider. Diese Trauringe der besonderen Art kann ein junges Paar beim Juwelier oder Juwelier anfertigen lassen. Eine vorherige Beratung seitens des Schmiedes bzw. des Herstellers ist hier unabdingbar. So kann ein junges Paar auch als junges Paar die Spreu vom Weizen trennen und unseriöse Anbieter herausfiltern.